Löwe, Johann Christian - Kiel
   
1731

Der Schuhmacher Hinrich Löwe († 30. Juni 1764), der in Anklam (Pommern) seit dem 1. April 1728 das Bürgerrecht hatte, siedelt nach Kiel um.

   
1733 Der Sohn Hans Friedrich Löwe wird am 4. Februar 1733 in Kiel geboren.
   
1761

Er erwirbt am 7. Mai 1761 das Bürgerrecht, wird Meister und heiratet die Margaretha Christina Barthen (* ca. 1738).

   
     Stadtzeichen des Hans Friedrich Löwe            Meisterzeichen des Hans Friedrich Löwe
   
1775 Sein Sohn Peter Hinrich Löwe, einer von drei Söhnen, wird am 14. August 1775 geboren.
   
1803

Peter Hinrich Löwe erwirbt am 22. März 1803 das Bürgerrecht und erlangt vor dem Lübecker Amt das Meisterrecht nach Kiel.

Er heiratet die Katharina Maria Ulrika Laucke (* in Eutin; † 19. September 1844 in Kiel).

Werkstätte und Wohnung ist zwischen dem Papentor und Holstenstraße 117.

   
     Stadtzeichen des Peter Hinrich Löwe             Meisterzeichen des Peter Hinrich Löwe
   
1806 Hans Friedrich Löwe verkauft vor seinem Tod am 12. Juni 1806 das Haus Holstenstraße 117 am 26. März 1806 an den Sohn Peter Hinrich Löwe.
   
1811 Johann Christian Löwe, Sohn des Peter Hinrich Löwe, wird am 30. Juni 1811 geboren.
   
1821 Peter Hinrich Löwe wird 1821 und in den folgenden Jahren mehrmals als Ältermann erwähnt.
   
1848

Er verkauft das Haus Holstenstraße 119, später Haus Nr. 29, am 23. Februar 1848 an seinen Sohn Johann Christian Löwe.

Peter Hinrich Löwe stirbt am 7. April 1848.

 

Johann Christian Löwe erwirbt am 20. Juli 1848 das Bürgerrecht.

Er heiratet die Anna Katharina Henriette Ziegler (* 9. Juni 1812 in Kiel).

Das Ehepaar hat die Tochter Dorothea Katharina Amalie Löwe (* 9. Dezember 1853; † 28. Februar 1914 in Schleswig), die später Friedrich Christian Röhlk (* 16. Juli 1842 in Neumünster; † 15. Dezember 1916 in Lübeck) heiratet.

   
1886 Johann Christian Löwe stirbt am 18. Februar 1887 in seiner Wohnung Fleethörn 65.
   
 

Zinnfiguren:

Flachfiguren in der Größe 25 mm: Ritter, Indianer, Araber, Artillerie, Infanterie und Kavallerie für 1870, österreichische Infanterie 1909 und verschiedenes Zubehör (auch Bäume), daneben einige Spaltaufsitzer in gleicher Größe, Schachspiel im barocken Stil

 

 

Quellen:

Erwin Hintze: Die Deutschen Zinngießer und ihre Marken Band III (Norddeutsche Zinngießer), Leipzig, K. W. Hiersemann, 1921 - 1931

Walter Onken: Zinnfiguren, Mosaik-Verlag München 1976 

Curt F. Kollbrunner: Zinnfiguren - Zinnsoldaten - Zinngeschichte, Hirmer-Verlag München 1979

Ulf Leinweber: Die kleine Figur - Geschichte in Masse und Zinn, Staatliche Kunstsammlungen Kassel, 1985

Heinz Schenzle: Sigel-Bestimmungsbuch, Freunde der Plassenburg e. V. Kulmbach, 1987 

Erhard Schraudolph: Löwe in Kiel in Zinnfiguren-Musterbuch - Lüneburg, um 1860 - Johann Christoph Leonhard Ramm, Verlag H. M. Hauschild GmbH, Bremen 2002

myheritage.de/person-6000144

   
  Zurück zur Gesamtnamensliste
   
  Zurück zur Startseite