Kraubitz, Anton - Nürnberg
   
1859 Anton Kraubitz wird am 27. September 1859 als viertes Kind des Maschinenmeisters Friedrich Kraubitz und dessen Ehefrau Eva Maria, geb. Beck, geboren.
   
1884 Er hat  den Beruf des Flaschners erlernt und heiratet am 12. April 1884 die Maria Elisabetha Ottinger (* 10. Dezember 1860 in Zeiskam bei Germersheim), Tochter des Bahnbediensteten Martin Ottinger.
Das Ehepaar wohnt in Nürnberg am Maxplatz 5.
Am 7. Februar 1901 wird das zehnte Kind geboren.
   
1898 Anton Kraubitz stellt in der Kanalstraße 8 Zinn- und Compositionsfiguren her.
   
1900 Die Werkstätte befindet sich nun in der Imhoffstraße 22.
   
1904 Neue Anschrift ist Spenglerstraße 14.
   
1905 Anton Kraubitz stirbt am 30. Juli 1905. Der Betrieb wird nicht weitergeführt.
   
 

Zinnfiguren:

nicht bekannt

 

 

Quellen:

Adressbücher Nürnberg

Archion: Kirchenbücher St. Sebald und St. Leonhard

   
  Zurück zur Gesamtnamensliste
   
  Zurück zur Startseite