Jlse, Ernst Friedrich Gottlieb - Hannover und Delitzsch
   
1829 Ernst Friedrich Gottlieb Jlse wird am 10. Januar 1829 in Hannover geboren als Sohn des Seileramtsmeisters Friedrich Heinrich Jlse (* 26. September 1783 in Hildesheim; † 13. April 1860 in Hannover) und dessen am 28. Oktober 1828 geheiratete 2. Ehefrau Christiana Sophie, geb. Jäckel (* 29. Januar 1804; † 7. August 1867).
   
1842 Von 1842 bis 1846 lernt er das Zinngießergewerbe bei Johann Ernst Du Bois.
   
1856 Er erwirbt das Meisterrecht in Delitzsch und heiratet am 12. Oktober 1856 die Juliane Amalie Langenhahn (* 29.Dezember 1833 in Volkmarsdorf), Tochter des Schuhmachers Karl August Langenhahn und dessen Ehefrau Johanna Sophia geb. Heinicke.
Das Ehepaar hat die Kinder Elisabeth Jlse (1890 Witwe des Kaufmanns Weber zu Leipzig), Ernst Jlse (1890 Sergeant bei den 12ten Jägern in Freiberg/Sachsen), Maria Jlse (1890 Schneiderin in Leipzig) und Willy Jlse (1890 Seminarist in Delitzsch).
   
1874 Er kauft von der Firma August Bachoven in Zerbst das Anwesen Eilenburger Straße 364 (heute Eilenburger Straße 28) in Delitzsch.
   
1890 Ernst Friedrich Gottlieb Jlse stirbt am 1. Juni 1890 in Delitzsch.
   
1892 Das Anwesen Eilenburger Straße 364 wird an den Buchbinder August Beckert verkauft.
   
  Zinnfiguren:
Es sind mit "E. Jlse" signierte Schieferformen bekannt, u. a. die Gußform eines Dragoners, signiert E. Jlse und datiert 1849 (noch in Hannover)
   
  Quellen:
Katalog "Der standhafte Zinnsoldat - Aus der Spielzeugkiste ins Museum"; Eine Ausstellung des Museums für Kunst und Kulturgeschichte der Hansestadt Lübeck, St.-Annen-Museum, 28.11.1976 - 9.1.1977
Curt F. Kollbrunner: Zinnfiguren - Zinnsodaten - Zinngeschichte, Hirmer-Verlag München 1979
Ulf Leinweber: Die kleine Figur - Geschichte in Masse und Zinn, Staatliche Kunstsammlungen Kassel,1985
Heinz Schenzle: Sigel-Bestimmungsbuch, Freunde der Plassenburg e.V. Kulmbach, 1987

Dr. Erhard Schraudolph: "Herrscherstolz und Bürgerfleiss - Zinngießer in Hannover und Celle" in Dem König gehört alles, auch dein Spielzeug - Zinnfiguren aus dem Königreich Hannover, Edition Krannich, 2008
Manfred Wilde: Das Häuserbuch der Stadt Delitzsch, II. Teil: Die Neustadt, Vorstädte und Mühlen - Eilenburger Straße 28
Ich danke Lars-Uwe Freiberg, Archivar des Stadtarchivs Delitzsch, sehr herzlich für hilfreiche Auskünfte (22. Juli 2016)
Archion: Kirchenbuch Hannover-Neustadt und Hannover.Markt
ancestry: Trauung am 28. Oktober 1828 (Friedrich Heinrich Jlse mit Christiana Sophie Jäckel) mit den Geburtsdaten der beiden
Landesarchiv Sachsen-Anhalt: Testament vom 14. April 1890
   
  Kosten dieser Seite:
Landesarchiv Sachsen-Anhalt EUR 14,80
   
  Zurück zur Gesamtnamensliste
   
  Zurück zur Startseite